Certified Information Security Professional (CISSP)

Dauer: 5 Tage Preis: 2.900 EUR (exkl. USt)

BESCHREIBUNG

Der Kurs wird als virtuelle Schulung angeboten. Sie erhalten als Kursunterlagen die Folien in deutscher Sprache, das offizielle Buch von (ISC)2 in englischer Sprache, sowie eine Teilnahmebestätigung in Form eines Teilnahmezertifikats.

Anforderungen an die Berufserfahrung


Zur Erlangung des CISSP müssen mindestens 5 Jahre einer Vollzeit Festanstellung nachgewiesen werden, mit Erfahrungen in 2 oder mehr Fachgebieten des CISSP CBK. Der Nachweis eines 4-jährigen Universitätsabschlusses, eines anderweitig vergleichbaren oder eines Abschlusses, der auf der (ISC)2 Anforderungsliste veröffentlicht ist, ist äquivalent zum Nachweis eines Jahres an Berufserfahrung. Jegliche Ausbildung ist auf den Nachweis von einem Jahr Erfahrung begrenzt. Ein Kandidat ohne die für den CISSP benötigte Erfahrung kann durch die erfolgreiche Absolvierung des CISSP zum Associate des (ISC)2 werden. Der Associate des (ISC)2 hat die nächsten 6 Jahre Zeit, den Nachweis der fünfjährigen Erfahrung zu erbringen. Akkreditierung CISSP war das erste Zertifikat auf dem Gebiet der Informationssicherheit, das die hohen Anforderungen des ANSI/ ISO/IEC Standards 17024 erfüllt hat.

Kursdurchführung


Der Kurs findet ab einer Teilnehmeranzahl von drei Personen statt.

INHALTE

Das Zertifikat des Certified Information Systems Security Professional (CISSP) ist das international bekanntestes und anerkannteste Zertifikat im Bereich der Informationssicherheit. Es bescheinigt einem Informationssicherheitsexperten umfangreiche technische und organisatorische Kenntnisse, sowie die Erfahrung zum effektiven designen, entwickeln und planen aller firmeninternen Sicherheitsanforderungen. Die enthaltenen Wissensgebiete, die durch den sogennanten CISSP Common Body of Knowledge (CBK) beschrieben sind, umfassen alle Themengebiete der Informationssicherheit, eingeteilt in 8 Fachgebiete:
  • Security and Risk Management
  • Asset Security
  • Security Architecture and Engineering
  • Communication and Network Security
  • Identity and Access Management (IAM)
  • Security Assessment and Testing
  • Security Operations
  • Software Development Security
Auch wenn Sie nicht planen die Prüfung zu absolvieren wird Ihnen durch den Kurs das Wissen vermittelt, sodass Sie in allen relevanten Bereichen der IT- und Informationssicherheit qualifiziert mitreden und Entscheidungen treffen können.

ZIELGRUPPE

Der Kurs richtet sich an alle Personen, für die die Informationssicherheit im Berufsalltag eine Rolle spielt und ist auch für technisch nicht stark versierte Personen gedacht. Die folgende Liste stellt Beispiele solcher Rollen dar:
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Manager
  • CISO
  • CSOs
  • CIOs
  • Security Consultant
  • Security Auditoren
  • IT-Administratoren
  • Datenschutzbeauftragte